Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/tanjasgarten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
2009 *erstes Quartal* [Januar/Februar/März]

Januar - die Tage werden wieder länger - allerdings dauert es noch ein bißchen bis ich tatsächlich was im Garten machen kann.

Also habe ich mir erstmal ein Buch gekauft. "Der lebendige Garten", dieses gelesen und danach einen Plan gemacht.

Mit Gärtner Pötschke auf dem Schoß habe ich mir ausgesucht was dieses Jahr in meinem Garten wachsen soll.

3 verschiedene Tomatensorten, Gurken, Mangold, Kohlrabi, Rosenkohl, Salat, Radieschen, Bohnen und Erbsen, 100 verschiedene Kräuter, Paprika, Kürbis, Zwiebeln und Knoblauch.

Hab ich was vergessen?

Und da ich nach der Lektüre von "Der lebendige Garten" beschlossen habe mit Kupfergeräten zu arbeiten, meine alten Geräte also nach und nach auszutauschen, habe ich bei "Kupferanton" eine Hacke und eine Handschaufel bestellt.

Mehr kann man wohl im Januar noch icht tun.

Februar Das Päckchen ist gekommen, mit vielen niedlichen Tütchen voller Körnchen - ich hab mich fast nicht mehr eingekriegt.

Aber zum säen ist es natürlich immer noch zu früh.

Also habe ich mir als erstes einen Mondkalender geschnappt und zusammen mit meinem "Der lebendige Garten" Buch genau geschaut wann was zu pflanzen ist, an Blatt oder Fruchttagen, bei zu oder abnehmenden Mond. Am 28 Februar war z.B. für meine Tomaten soweit. Der perfekte Tag. Zwischendurch ist noch das Päckchen von Kupferanton gekommen mit meinem kleinen Kupferschäufelchen. Ron hat mir Anzuchterde besorgt und es konnte los gehen.

Danke nochmal an alle die Joghurtbecher für mich aufgehoben haben.

In meinem Schlafzimmer sieht es zwar aus wie bei einem Messi, aber nur dort ist die richtige Temperatur für meine zarten Tomatenpflänzchen.

 

März So, die Tomaten die 10 Tage zum keimen brauchen musste ich am 9 Tag schon pikieren, weil sie über den Topfrand hinausgeschossen sind. Ich hatte sie nicht zu warm stehen.

Am 9.März, konnte ich dann also nicht nur Kohlrabi und Gurken säen, sondern auch meine Tomaten eintopfen. (ganz hinten Fantasio, links vorne Tomosa, rechts vorne Ravello)

Lags nun am Mond - ich denke mal ja.

Kohlrabi und Rosenkohl sind schon höher als gedacht

sogar die Petersilie die ich am 4. in 1a Anzuchterde verteilt habe steht 14 Tage später perfekt - obwohl auf der Packung ein ganzer Monat keimdauer angegeben ist.

Aber keine Mondphase nützt was, wenn es im Garten so aussieht wie in meinem. Da hat sich ja nichts getan seit letztem Sommer und ich musste mir eingestehen, dass ich den Mund zu voll genommen haben.

Deshalb sind am 12. März mein Papa, mein Opa und mein Onkel Erwin mit schweren Gerätschaften, direkt aus der Schwalm, zu mir gefahren um mir zu helfen.

Hier ein paar Bilder von der Aktion die den ganzen Freitag und Samstag gedauert hat.

Hier machen sie eine ihrer sehr seltenen Pausen.

Hier säht mein Opa Gras. Hinten sind die Hochbeete, das vordere für die Erdbeeren, das hintere für die Tomaten. Die Bäume hat mein Pa beschnitten und an den hier auf dem Bild kommt ein Ende der Hängematte.

Das sind Himbeeren als Sichtschutz.

 

Mein Papa und ich, Samstag kurz vor dem Ende. Ich hätte ihn gerne forografiert beim in den Bäumen rumklettern, ich habe aber keine Hand frei gehabt weil ich mir die Augen zuhalten musste. Und zu guter Letzt meine liebe Gartencrew. (v.l.n.r.) Papa, Opa, Onkel.

Durch den Einsatz dieser Helden habe ich jetzt wirklich Spaß an meinem Garten. Ich weil jetzt mit was ich anfangen kann und in welcher Reihenfolge was kommt. Zugegeben, das ursprünglich verwucherte, dass ich an meinem Garten so anziehend fande ist weg. Aber ich wußte ja teilweise nichtmal mehr wo mir der Kopf steht.

Nächsten Monat sind dann schon Bilder von der Wiese zu sehen. Wetten <img xsrc="

19.3.09 21:42
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung